Von Wirklichkeiten (Ölbilder 70×70 cm bis 170×170 cm)

Zu den aktuellen Bildern

Da meine Malerei, Öl (Schwarz, Weiß und Grauarten) auf Leinwand, die Materialisierung der Fetzen meines Wahrnehmens, Empfindens und Fabulierens ist, in der die Plastizität des Malmaterials im pikturalen Raum die Metapher für das Sinnliche der Wahrnehmungsmomente innerhalb einer intermodalen, geistigen und sich dialektisch immer wieder anpassenden Perimetrie bildet, entwickelt sich meine Malerei im Sinne von Merleau-Ponty’s Le visible et l’invisible in Analogie mit der „Verortung“ meiner Person.

Die Wahl für einen quadratischen Bildgrund und für die auf Schwarz, Weiß und unzählige Grautöne reduzierte Palette hängt mit der Faszination zusammen, die das Potenzial der Umformung der Malstruktur auf mich ausübt; durch das Quadrat breitet das Bildgefüge sich scheinbar verstärkt in den des Bildes umgebenden Raum aus -bekommt also eine größere Dynamik- und durch die Farbmodulierung von Schwarz bis Weiß wird die Unabhängigkeit der Bewegung der Malstuktur noch mehr betont.

VON WIRKLICHKEITEN

Wvnr. 1284, im strudel der zeit(2), 2015, Öl auf Leinwand, 70x70 cmWvnr. 1284, im strudel der zeit, 2015, Öl auf Leinwand, 70×70 cm

Wvnr. 1233, unter strom (2), 2014, 130x130 cm, Öl auf LeinwandWvnr. 1233, unter strom, 2014, Öl auf Leinwand, 130×130 cm

Wvnr. 1232 (2), unter fangeschrei traeumt das lasso den aufflug nach, 2014, 170x170 cm, MoritzWvnr. 1232, unter fangeschrei traeumt das lasso den aufflug nach, 2014, Öl auf Leinwand, 170×170 cm

Wvnr. 1263, Der Schrei (2), 2014, 90x90 cm, Öl auf LeinwandWvnr.1263, der schrei, 2014, Öl auf Leinwand, 90×90 cm

Wvnr. 1212 (2), metallen klirrt der fassboden im entschwinden, 2013, 170x170 cm, Öl auf Leinwand,Wvnr. 1212, metallen klirrt der fassboden im entschwinden, 2013, 170×170 cm

Wvnr. 1209 (2), wie immer nur zur rechten zeit, zu spaet die schlinge schnepft, 2013, 70x70 cm, Öl auf LeinwandWvnr. 1209, wie immer nur zur rechten zeit zu spaet die schlinge schnepft,2013, 70×70 cm

Wvnr. 1231(2), kratzbürstig zeigt poseidon den seefahrern die zunge, 2014, 130x130 cm, Moritz Wvnr. 1231, kratzbuerstig zeigt poseidon den seefahrern die zunge, 2014, 130×130 cm

Wvnr. 1271, Abheben oder Durchdrehen (2), 2015, 130x130 cm, Öl auf Leinwand

Wvnr. 1271, abheben oder durchdrehen (2), 2015, 130×130 cm, Öl auf Leinwand (wurde vom Bundeskanzleramt- Kunstsektion, Österreich 2015 angekauft)

 

Wvnr. 1213 (2), zwischen fahrgestell und fahrgestell punktet die pauke fest in sich, 2013, 170x170 cm, Öl auf LeinwandWvnr. 1213 (2), zwischen fahrgestell und fahrgestell punktet die pauke fest in sich, 2013, 170×170 cm, Öl auf Leinwand

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s